Loading...

Abwehr gegen geraden Tritt mit Bong Gerk "Schwingendes Bein". Dabei erfolgt die Abwehr mit dem Schienbein. Befindet man sich beim Angriff des Gegeners im IRAS kann i.d.R. immer Bong Gerk angewendet werden. 

 

Der Begriff "Trittabwehr" ist hier eigentlich so nicht ganz richtig. Im Wing Chun wehren wir einen Tritt nicht einfach nur ab. Aus einer Abwehr erfolgt auch direkt ein Angriff. D.h. letztlich wollen wir mit Tan Gerk / Bong Gerk nicht einfach nur blocken sondern näher an den Gegner herankommen und ihm so zuvorkommen. Tan Gerk/Bong Gerk stehen daher nie alleine sondern immer in Verbindung mit einem Gegenagriff, Vorwärtsschritt/Fauststoß/Tritt o.ä.